Follow me:

Rezept
XXL Christmas Cookie

So langsam kommt die Weihnachtsbäckerei hier richtig in Fahrt und ich back ein Rezept nach dem anderen ab. Dieses Rezept ist eindeutig der Kategorie „groß auftrumpfen“ zuzuordnen! Bitte wie gut sieht denn der XXL Christmas Cookie aus?!

 

Ihr schlagt hier auch gleich zwei Fliegen mit einer Klappe. Ihr spart euch das viele ausstechen, einzelne Bleche abbacken und dekorieren der ganzen Kekse. Hier wird einfach nur EIN GROßER Keks gebacken. Und der reicht für viele Leute – und diese werden ganz bestimmt mit einem großen OHH und AHH reagieren. Weniger Arbeit für mehr Staunen – toll oder?

 

Der Teig ist nach dem Backen wunderbar soft und lecker. Wenn ihr die geraspelte Schokolade auf den noch warmen Teig gebt, spart ihr euch sogar das Schmelzen. Einfach 1-2 Minuten warten und dann die Schokolade mit einem Teigschaber verstreichen und dekorieren nach Lust und Laune. Und mehr als eine Schüssel und einen Teigschaber benötigt ihr auch nicht. 

Easy peasy oder? Ich liebe solch einfachen Rezepte!

Und damit ihr eure Familie,  Freunde und Kollegen ebenfalls mit einem XXL Christmas Cookie überraschen könnt, kommt hier das Rezept: 

XXL Christmas Cookie

Spar dir die Arbeit von vielen kleinen Keksen - mach gleich einen XXL Cookie! Ich zeige dir wie.
Gericht: Dessert
Keyword: Cookie Christmas Baking Backen Weihnachtsbäckerei
Autor: Frau Keks

Equipment

  • Schüssel
  • Teigschaber zum Rühren (keinen Mixer)
  • Pizzaform ca. 28-30 cm

Zutaten

  • 100 g Butter geschmolzen
  • 100 g brauner Zucker
  • 100 g weißer Zucker
  • 1 Ei
  • 1,5 TL Vanilleextrakt
  • 1/2 TL Natron
  • 1/4 TL Backpulver
  • 1/4 TL Salz
  • 200 g Mehl
  • 100 g Schokotropfen o. Kuvertüre
  • 4-5 EL Erdnussbutter flüssig
  • Weihnachtliche Streudeko

Anleitungen

  • Butter in der Mikrowelle schmelzen, bis sie flüssig ist.
  • Den braunen und weißen Zucker zur flüssigen Butter geben und mit dem Teigschaber vermischen. Danach die Vanille und das Ei unterrühren.
  • Mehl, Natron, Backpulver und Salz dazu geben und mit dem Teigschaber gerade so einarbeiten, dass alle Zutaten zusammen finden. Nicht übermixen!
  • Den Teig in eine runde Pizzaform (ca. 28-30 cm Durchmesser) geben, welche mit Backpapier ausgelegt ist und mit Hilfe von dem Teigschaber und/oder den Händen flach andrücken.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Umluft ca. 10-15 Minuten backen. Die Ränder und die Oberfläche sollten nur ganz leicht Farbe bekommen. Wenn der Teig zu lange im Ofen ist, bleibt er später nicht weich nach dem Auskühlen.
  • Den Teig vorsichtig auf ein Auskühlgitter heben (Achtung, er ist noch sehr weich. Hier helfen große Pfannenwender sehr gut) und sofort die vorher klein gehackte Schokolade drauf verteilen. 1-2 Minuten warten, bis sie schmilzt und dann mit einem Teigschaber gleichmäßig über den Teig verteilen. Sollte dies zum Schmelzen nicht ausreichen, den Cookie einfach noch mal eine Minute in den noch warmen Ofen stellen und warten. Nun etwas auskühlen lassen.
  • Flüssige Erdnussbuttercreme unregelmäßig über die Schokolade verteilen und dann nach Belieben mit bunten Streuseln, Marshmallows und roten und grünen Smarties Weihnachtlich dekorieren.

Der XXL Christmas Cookie hat hier großen Anklang gefunden und auf seltsame Weise sind über den Tag immer wieder kleine Ecken verschwunden, bis kaum noch was da war. Der Teig hat nach dem Auskühlen genau die richtige Konsistenz. Stabil genug um sich ein pizzagroßes Stück abzuschneiden, aber trotzdem ist er beim reinbeißen wunderbar weich. Und wer kann schon der Kombination Erdnussbutter und Schokolade widerstehen?

Falls ihr also noch ein einfaches und schnelles und vor allem OHHHH-Rezept sucht – Glückwunsch! Ihr seid fündig geworden 🙂 

Lasst es euch schmecken!

5/5
Previous Post

Schau auch mal hier

No Comments

Leave a Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.