Follow me:

DIY - schneller Adventskranz mit Eukalyptus

***Werbung, da Kaufempfehlung für Produkte gegeben wird ***

 

Es ist so weit, endlich beginnt die Vorweihnachtszeit und ich kann das Haus und den Garten schmücken. Wie jedes Jahr gehört ein Adventskranz dazu. Gerade jetzt, wo das kleine Fräulein immer mehr versteht, möchte ich alte Traditionen besonders hervor heben und ihr näher bringen. Ich lasse es mir nicht nehmen, den Adventskranz jedes Jahr selber zu basteln. Dieses Jahr sollte es eine schlichte und vor allem kleine Variante sein, die nicht den ganzen Tisch einnimmt und bei Bedarf einfach zur Seite gestellt werden kann

Und das Beste: ihr könnt den Kranz super günstig und in unter 30 Minuten selber basteln!

Christmas loading...
23%

Ihr benötigt folgende Materialien

  • einfacher Stickrahmen (z.B. günstig bei Woolworth)
  • Kupferkappen 22 mm (Baumarkt)
  • Eukalyptus und Tannenzweige nach Wahl
  • grüner Bindedraht
  • Heißklebepistole
  • passende Kerzen (hier: Rossmann)
  • optional rote Beeren

Steckt als erstes die Heißklebepistole in die Steckdose, damit sie Zeit hat sich aufzuwärmen. Dann positioniert ihr mit Augenmaß die Kupferkappen in gleichmäßigen Abständen auf dem Stickrahmen. Sobald diese passend angeordnet sind, könnt ihr sie mit einem großzügigen Klecks Heißkleber schnell und einfach am Stickrahmen befestigen.

Bindet nun den Draht an dem kleinen Teil vom Stickrahmen etwas fest, so dass er Halt hat und euch beim Wickeln nicht weg rutscht. Den Eukalyptus und das Tannengrün lassen sich schneller verarbeiten, wenn ihr sie vorher in kleinere Zweige schneidet, so dass ihr jetzt nur noch zugreifen braucht. Schnappt euch ein paar Tannenzweige und legt sie an den Stickrahmen. Hier ist erlaubt was gefällt, passt allerdings auf, dass kein Grün unter den Stickrahmen gewickelt wird, da dieser sonst nicht mehr gerade auf dem Tisch stehen kann.

Die erste Runde bildet das Grundgerüst und muss nicht gleich zu 100% perfekt sein. Versucht allerdings so viel wie möglich vom Stickrahmen zu verdecken. Danach beginnt die Feinarbeit – schaut auf euren Adventskranz und überlegt, wo noch etwas Grün hinzugefügt werden kann. Dazu biegt ihr aus dem Draht einfach ein „U“ und bindet ein paar weitere Zweige fest so wie es euch am besten gefällt. Die Beeren werden einfach nur zwischen das Grün gesteckt oder wenn nötig auch etwas festgebunden. 

Das wars auch schon – fertig ist der wunderschöne Adventskranz in unter 30 Minuten! Klasse oder? Passend zu dem schlichten Kranz macht sich ein ebenfalls schlicht gedeckter Tisch übrigens perfekt – so steht der Kranz völlig im Mittelpunkt und dank des Eukalyptus riecht es in der ganzen Wohnung auch noch wunderbar!

Previous Post

Schau auch mal hier

No Comments

Leave a Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.