Schnelles Hühnerfrikassee

Einige hatten nach dem Rezept von dem besten/schnellsten/leckersten Hühnerfrikassee gefragt. Aber gerne doch die Damen 😀 Ich habs mal vor ewigkeiten bei Chefkoch gefunden und ein Glück auch ausgedruckt, denn Monate später fand ich es online nicht mehr.

Es ist WW geeignet, dh ihr könnt ohne Reue schlemmen 🙂

Zutaten für 4 Personen:

400 g Hähnchenbrustfilet
1 kl. Dose Champignons
1 kl. Dose Erbsen mit Möhren 
400 ml Milch, 0,3 % Fett 
2 EL Weißwein, trocken
4 TL Speisestärke
100 ml Gemüsebrühe
1 TL Öl
1 Glas Spargel in Stücken
Salz + Pfeffer

In einen Topf das Öl geben, das Fleisch in kleine Würfel schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen und kurz rundherum anbraten. Mit der Brühe und dem Weißwein auffüllen und bei geschlossenem Deckel das Fleisch fertig garen. (Dauert nur ein paar Minütchen)

Dann die Erbsen + Möhrchen, Pilze und Spargel (alles abgetropft) zugeben. Zum Schluss die Milch und die Speisestärke dazugeben und nochmals aufkochen lassen, bis das Ganze die richtige Konsistenz hat. Evtl. noch mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig 🙂

Ein bisschen Reis dazu und in 30 Minuten steht ein leckeres Essen auf dem Tisch!

Von mir noch ein paar Anmerkungen:

Ihr müsst natürlich nicht zwingend Milch mit 0,3% nehmen, höhere geht natürlich auch.

Der Weißwein sorgt für die Säure im Gericht, das lässt sich auch super mit Zitronensaft herstellen (gerade, wenn Kinder mitessen. Zwar verkocht der Alkohol, aber nunja…)

Den Spargel habe ich persönlich weggelassen, dazu ist er mir im Frikassee zu glibberig… und ich hab ne große Dose Möhrchen + Erbsen reingemacht, ich steh da drauf 😀

Ihr seht, es geht schnell, ihr könnt es ändern wie ihr wollt und trotz der relativ wenigen Zutaten und der kurzen Zeit ist es oberlecker und Kostengünstig!

Ein Gedanke zu „Schnelles Hühnerfrikassee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*