Weihnachtspunsch mit Nüssen [-Rezept-]

15 Grad und Sonnenschein. So habe ich mir Nikolaus dieses Jahr nicht vorgestellt. Wir waren heute das erste mal auf dem Weihnachtsmarkt und haben uns von den vielen wundervollen Gerüchen verzaubern lassen. Champignonpfanne hier, Waffeln da und natürlich darf der Glühwein nicht fehlen. 
Seit Jahren liebe ich meinen einen Glühweinstand. Jedes Jahr aufs Neue freue ich mich darauf dort wieder hinzugehen und genau diesen einen Glühwein zu trinken. Da das aber doch ganz schön ins Geld gehen kann, dachte ich mir den kannste auch selber machen. Gesagt – getan! 
Und das Beste: Es geht ratzfatz und eignet sich auch super für den Adventssonntag zu Hause. Wer möchte schon in der kuscheligsten Zeit des Jahres ewig schnibbeln und am Herd stehen, wenn man doch lieber auf dem Sofa liegen kann um tolle Filme zu schauen? Also sind SCHNELL & LECKER hier die Stichwörter. 

Du brauchst dafür die einfachsten Dinge:

+ eine Flasche Glühpunsch alkoholfrei oder Glühwein
+ eine Packung Studentenfutter
+ 1 Orange
+ Schlagsahne

Optional noch Vanilleextrakt, Bratapfelzucker, Zimtstangen oder was dir sonst noch an winterlichen Gewürzen beliebt.

Die Zubereitung ist eigentlich fast selbsterklärend. Die Orange schälst du und schneidest das Filet heraus. Oder du schneidest einen Bioorange in Stücken und gibst sie mit der Schale in den Punsch, den du bereits in einen Kochtopf gegeben habt. 
Die Nüsse kommen auch noch mit in den Topf sowie etwas Vanilleextrakt und 1 EL vom Bratapfelzucker. Ca  5-10 Minuten erwärmen und durchziehen lassen und dann in schöne Gläser umfüllen. Kräftig Schlagsahne oben drauf (wildes Jubeln der Kalorientierchen), ein wenig mit dem Bratapfelzucker dekorieren und fertig ist ein superleckerer Glühpunsch mit ein paar Nüssen zum knabbern. Die Nüsse machen den Glühpunsch zu etwas Besonderen finde ich. Mittlerweile möchte ich auch gar keinen mehr ohne Nüsse. Da fehlt doch dann was! Ich liebe diese Variante, die sich auch jedes mal abändern lässt. Ob nun die alkoholfreie Variante wie hier, oder mit richtigem Glühwein, oder zusätzlich mit einem Schuss Amaretto. So viel ist möglich und mit der passenden Weihnachtsmusik wird einem auch bei 15 Grad ganz weihnachtlich wenn es im ganzen Haus so lecker duftet. 

Ich wünsch euch eine wunderschöne Adventszeit mit vielen tollen Momenten und der ein oder anderen Glühpunschtasse am Adventssonntag. ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*