Puff your shirt up! + Gewinnspiel

Heimlich wurden hier Stoffe bestellt, Schnittmuster ausgedruckt, zusammengeklebt und letztendlich auch genäht. Und wenn das Ganze heimlich passiert, kann das nur heißen, dass mal wieder ein Probenähen ins Haus geflattert ist. Juhu!
Diesmal hat Yvonne von Leni Pepunkt ein Shirt mit Puffärmeln gezaubert, was sowohl kurze oder lange Ärmel hat, die Länge kann von einem kurzen Shirt, über eine Tunika bis zu einem Kleid variieren und man kann sogar an die kurzen Puffärmelchen einen langen Arm nähen, bzw diesen natürlich auch ganz ohne puff nähen. Ein toller variabler Schnitt sowohl für den Sommer als auch für den Herbst!

 

Ich war sofort angetan als zum Probenähen aufgerufen wurde. Mir schwebten auch schon 2 Varianten im Kopf umher und umso mehr freute ich mich, als ich auch zu den Auserwählten gehörte. Das Probestück war schnell genäht und passte bei mir super. Allerdings war noch zu viel Stoff am Rückenteil, so dass es schnell sackig aussah. Da es bei uns allen etwas „zu viel“ aussah, hat Yvonne  den Schnitt noch mal korrigiert und kurz danach flogen die ersten Bilder von den fertigen Shirts ein. Und siehe da – genau die zwei Varianten, die ich mir vorher ausgemalt hatte, wurden bereits genäht. So ist das, wenn man heissbegehrten Stoff auswählt *lach* Es sind wunderschöne Modelle geworden und da ich glücklicherweise noch keinen Stoff bestellt hatte, schwenkte ich um und herausgekommen sind zwei Shirts, eins in Kleidlänge und eins als Tunika.
Bei der ersten Version habe ich die Zaubernüsse von Cherry Picking gewählt und passend dazu auf dem Rücken und vorne die Cherry Picking Eichhörnchen und Ornamente gestickt. Zusätzlich habe ich noch seitliche Eingriffstaschen mit eingenäht. Ich komm mir immer blöd vor, wenn ich irgendwo stehe und dann nicht weiß wohin mit meinen Händen und Armen. Vor dem Oberkörper verschränkt geht mal gar nicht, das sieht aus als ob ich bockig bin. Fehlt nur noch, dass ich die Unterlippe vorschiebe und grimmig gucke! Nö nö… also her mit den Taschen! Die fallen auch kaum auf und sind somit perfekt. Anstatt der normalen Ärmelbündchen habe ich mir ein wenig längere mit Daumenloch genäht. Passt super zum Herbst und erhöht noch mal den Kuschelfaktor finde ich!
Die Bilder sind leider nicht so geworden wie ich sie mir vorgestellt hatte, was zum einen daran liegt, dass die Kamera falsch eingestellt war, was ich natürlich erst beim Bearbeiten der Bilder gemerkt habe und 2 Stunden vorher bin ich zu Hause noch die Treppe runtergesegelt und mir war so gar nicht nach lachen zumute. Seid drum, es steht ja auch das Shirt im Vordergrund.
Hier also Version Nr. 1 in kleinen Bildern, um das gekrissel etwas zu mindern.
    
    
Version zwei wurde ein senfgelbes Shirt mit den Trees von Lillestoff. Ich wollt schon immer mal senfgelb probieren, denn all die anderen Mädels sahen immer so toll aus wenn sie daraus was genäht haben! Will ich auch – na klar! Diesmal habe ich nichts geändert und das Shirt genau nach Anleitung genäht. Ich hab bei beiden Varianten allerdings ohne Puffärmel genäht und die einfache glatte Version bevorzugt.
              

 

                 
ACHTUNG GEWINNSPIEL 
Der Schnitt erscheint am Dienstag den 13.10.15 und wir dürfen es vorab 3x verlosen! Dh es gibt für euch drei Möglichkeiten zu gewinnen – mit jeweils der gleichen Frage:
In welcher Länge würdet ihr das puff.SHIRT nähen? In der kurzen Version, als Tunika oder als Kleid? Ich bin neugierig 😀
Variante 1
Bis Montag den 12.10.15 um 15 Uhr dürft ihr hier unter dem Artikel (bitte mit Emailadresse) die Antwort hinterlassen und landet somit im Lostopf.
Variante 2
Zusätzlich könnt ihr auf Facebook bis zum 12.10.15 – 15 Uhr auch noch am Gewinnspiel teilnehmen und unter dem entsprechenden Post eure Antwort hinterlassen.
Variante 3
Und die dritte Runde findet ihr auf Instagram. Unter dem passenden Bild einfach eure Shirtversion kommentieren und ihr seid dabei. Auch hier bis zum 12.10.15 um 15 Uhr
Ihr habt also die dreifache Chance zu gewinnen. Je Plattform wird dann ein Gewinner ausgewählt – natürlich nicht zwei mal der gleiche, das wär unfair und auch irgendwie sinnlos bei ein und dem selben Gewinn 🙂 Auf Facebook und Instagram werde ich euch jeweils markieren und ihr könnt mir eure Email per PN/Email schicken falls ihr sie nicht öffentlich preisgeben wollt.
Bitte seid so fair und kommentiert jeweils nur einmal. Doppelte Kommentare werden gelöscht und nicht mitgezählt. Am Montag Abend ziehe ich die drei Gewinner und werde mich direkt bei Ihnen melden.
Ich drück euch die Daumen ♥
Hier noch ein kleines Update für euch. Unten findet ihr alle Mädels der Probenährunde plus deren Links – dort könnt ihr natürlich auch die Ebooks gewinnen! Also nix wie hin und mitgemacht!
Cheryn Borrmann – https://www.facebook.com/diesichtraut.handmade
Stephanie Speicher – www.facebook.com/ruebenbande
andrea von liebedinge – http://liebedinge.blogspot.com
Maarika – http://liiviundliivi.blogspot.de
Ruth – http://rogeruethsgarden.com/
Esther – www.fadenschnitt.at
Ireen von Frau Keks – www.fraukeks.de
Carola – www.bc-creative.ch
Katrin von liebste schwester – www.liebste-schwester.blogspot.de
Kathrin – https://www.facebook.com/wedelblog oder http://wedelblog.de/
Miriam von wutzilla – http://wutzilla.blogspot.de/
Sigrid – http://sikras.blogspot.de/
Michaela Schäfter – www.facebook.com/mrslittlethings
Mandy – www.naehmalwieder.wordpress.com
Anja Leshoff von brightday loves – https://m.facebook.com/profile.php?id=383446408485736
Steffi Liebsch – www.tausendbunt.com
Yvonne – www.leni-pepunkt.de

 

23 Gedanken zu „Puff your shirt up! + Gewinnspiel

  1. Anonym

    Ich würde als erstes die Tunika nähen.
    Warum? Weil ich mich bisher immer nur an Shirts getraut habe, ich das aber unbedingt als Tunika nähen würd. Der Schnitt ist so toll. Da bleibt es bestimmt nicht nur beim einem Teil.
    🙂

    Liebe Grüße, Kirstin

    Antworten
  2. Anonym

    Oh, sehr gerne mache ich bei diesem Gewinnspiel mit!
    Ich würde die Länge irgendwo zwischen Shirt und Tunika wählen – auf jeden Fall so, dass es gut mit Jeans zu tragen ist.

    meine Mailadresse: frau.von.lummerland(at)gmail(punkt)com

    Antworten
  3. mona kulbida

    Wow ich bin begeistert den Schnitt muss ich unbedingt haben. Das Kleid mit den Eichhörnchen gefällt mir besser aber du musst dir mehr Sachen in Senfgelb nähen, die Farbe steht dir unwarscheinlich gut.
    Ich möchte mir ein Kleid mit Puffärmeln nähen. Deine variante mit Daumenlöchern und Tasche finde ich gut, da es mir genauso geht würde ich es auch so machen.

    Antworten
  4. Anonym

    Hallo,
    Daumenlöcher und Taschen, dass hört sich gemütlich an und ich würde es gerne ausprobieren. Vielleicht habe ich ja Glück.
    Gruß Alex

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*