Follow me:

Werbung ~ Herbstoutfit für Kleinkinder

Ich muss gestehen, dass mir ein Thema immer noch Schwierigkeiten bereitet, wenn es um Fräulein Faltenfuß geht. Nämlich: Wie ziehe ich sie am besten an ohne das ihr zu warm oder kalt ist?! Ich bin jemand der schnell friert und sich dick anziehen muss. Der Mann ist eine wandelnde Heizung und das Kind liegt so dazwischen. Jetzt im Herbst ist es für mich besonders schwierig. Morgens gehst du mit dicker Jacke und Schal aus dem Haus und Nachmittags wenn dann die Sonne scheint, wäre eine dünne Jacke ausreichend. Für Fräulein Faltenfuss´Herbstoutfit habe ich mich dann für den klassischen Zwiebellook entschieden.

Wir waren vor ein paar Tagen im Wald und auf dem Feld spazieren und auch wenn die Sonne schien, war es im Wald natürlich etwas kühler. Gerade wenn sie keine Lust zu laufen hatte und nur im Kinderwagen gesessen hat, war ich froh, dass sie doch relativ viele Lagen an Kleidung an hatte. Auf dem Feld in der prallen Sonne konnte ich ihr dann den Schal und die Mütze ausziehen und die Jacke gegen eine Weste tauschen, denn dort war es angenehm warm.

Der Tag war toll und wir haben Blätter gesammelt und Käfer bestaunt. Haben Gräser gepflückt, Eicheln gesammelt oder einfach nur den Spaziergängern mit ihren Hunden hinterher geschaut.

Ganz wichtig sind mir allerdings immer warme Füße. Wenn die nicht warm sind, ist der Rest auch nicht warm und alles ist irgendwie blöd. Glücklicherweise durften wir vor kurzem bei dem Elefanten Schuhtest von Trnd mitmachen und haben gratis zum testen ein paar tolle neue Elefanten Schuhe für Fräulein Faltenfuss in einem wunderschönen Beereton erhalten. Diese sind innen noch mal mit einem dichten Vlies ausgelegt, so dass die kleinen Füßchen auch wirklich warm bleiben. Top! Die Schuhe sind etwas höher geschnitten und haben ihr somit einen super halt gegeben während wir über Stock und Stein gewandert sind.

Nach unendlich vielen Eicheln die wir gesammelt haben, sind wir langsam wieder nach Hause gelaufen. Wer schonmal mit einem Kleinkind unterwegs war, hat eine ungefähre Vorstellung wie lang das dauern kann 😉 Es gibt so viel zu entdecken unterwegs!

Das Zwiebelsystem hat sich übrigens als genau richtig rausgestellt. Ein langärmliger Body und ein Pullover dadrüber haben oben rum alles schön warm gehalten. Unten hatte Fräulein Faltenfuss eine Strumpfhose und eine normale Hose an. Dazu die warmen Elefanten Schuhe und eine dicke Jacke plus Mütze und Schal. Die Mütze haben wir dann irgendwann ausgezogen, weil es wirklich zu warm war in der Sonne. Die Jacke haben wir gegen die Weste getauscht solang Fräulein Faltenfuss selber gelaufen ist und sobald sie keine Lust mehr hatte und in den Kinderwagen wollte, habe ich ihr die Jacke wieder angezogen.

Die Elefantenschuhe werden uns sicher noch auf einigen Ausflügen begleiten. Und Fräulein Faltenfuss kann sie dank dem Klettverschluss super an und ausziehen 🙂 Habt ihr auch schon so tolle Herbstausflüge gemacht? Ich liebe die Farben der Blätter, die Sonne die noch mal alles gibt, das Rascheln auf dem Boden und den typischen Herbstgeruch!

Auf ein paar weitere tolle Herbsttage ♥

Previous Post Next Post

You may also like

No Comments

Leave a Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.