Der kleine Tiger im Strubbelpelz

Der erste richtige Tag im neuen Zuhause. Aufregend. Neu. Spannend.

Die Nacht war ganz ok, er hat bei uns geschlafen, vorsichtshalber war noch die Tür zu. Und heute morgen während ich wieder arbeiten war (Urlaub ade) hat Männe ein paar spannende Fotos beim beschnuppern geschossen…

Lagsames rantasten und beschnüffeln…


… und sich vielleicht doch nicht so ganz sicher sein.

Aber wir geben den beiden noch ein wenig Zeit. Sie schleichen umeinander rum, der kleine faucht, sie rennt gern in vollem Karacho an ihm vorbei und patscht ihm dann eine… Aber ich hab echt schlimmeres erwartet. Dat wird schon ^^

Er kann sooooo süss aussehen…

Aber wehe Madame kommt ihm noch zu nahe… ^^

Das Punker-Weihnachtsbaum-Katerchen xD

4 Gedanken zu „Der kleine Tiger im Strubbelpelz

  1. Kirschmädchen

    Hey, erstmal DANKE für dein liebes Kompliment, ich freu mich wirklich immer sehr, sowas zu hören! 🙂 Und v. a. von Leuten, die schon seit dem Anfang dabei sind. haha 😀
    und zweitens! Ich LIEBE Katzen, die sind wirklich süß 🙂

    Ganz liebe Grüße!

    Antworten
  2. ireensteinweg

    also schnurren hab ich ihn noch nicht gehört oder es ist zuuuuu leise ^^

    @kirschmädchen keen ding wa ^^ is ja nur die wahrheit und so 😀 *ehrlicherweise zwei finger in die luft streck und pfadfinderschwur schwör*

    Antworten
  3. Eva

    Der ist ja richtig putzig!
    Bei uns war das ähnlich, der Kleine hat sich anfangs aufgebäumt und unser Großer war ganz gelassen.
    Ich drück dir die Daumen, dass es bei euch auch so gut klappt, aber das wird schon 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*