Weihnachtsmitbringsel DIY

So langsam gehts wieder los, besser gesagt wir sind mittendrin! Weihnachten naht und Köpfe rauchen um das passende Geschenk zu finden. Ich für meinen Teil finde die Selbstgemachten immernoch am schönsten. Und wenn man sie auch noch nutzen kann, umso besser!

Seit bestimmt einem Jahr lagert bei mir nun schon das „Rezept“ für Vanilleextrakt rum. Nicht wirklich ein Rezept, eher ein schnelles „nebenbei zusammenschütten“, aber mit toller Wirkung. Und nun hab ich es endlich mal geschafft alle Zutaten zu besorgen. Falls ihr noch kein Mitbringsel oder kleines Weihnachtsgeschenk habt, dann Stift und Zettel raus und mitgeschrieben 😀

Ihr braucht:

  • Vanilleschoten (ich empfehle euch www.madavanilla.de – tolle Qualität zu super Preisen)
  • Wodka (muss nicht der teuerste sein)
  • kleine Fläschchen zum abfüllen
Die Vanilleschoten habe ich wegen der kleinen Flaschen einmal in der Hälfte durchgeschnitten und dann noch mal längs geteilt, allerdings so, dass sie noch miteinander verbunden bleiben.
In die Flaschen gestopft, mit Wodka aufgefüllt… Übrigens hab ich die Flaschen hier gekauft. Ein toller Laden mit ganz vielen unterschiedlichen Gläsern. Ich hab das Glück, dass ich den Shop gleich um die Ecke bei mir habe, so dass ich heute spontan vorbei gefahren bin und mir gleich ein paar Flaschen eingesackt habe. Praktisch 😀
War ja klar… Schön dat jute Jesöff verschüttet 😀
Und dann ist es eigentlich auch schon geschafft. Den Rest erledigt die Zeit, denn die Gläschen müssen jetzt gut 6-8 Wochen in einer kühlen, dunklen Umgebung stehen, damit sich das Vanillearoma löst und in den Wodka geht. Bisschen knapp so kurz vor Weihnachten… argh!!! Aber macht nix, muss es halt noch bei den zu Beschenkenden ein paar Tage ruhen 😀
Mit der Zeit wird der Wodka die Farbe von der Vanille annehmen und braun werden. Je dunkler umso intensiver! Das Ganze ist fast unbegrenzt haltbar und kann immer wieder mit Wodka nachgefüllt werden. Evtl dann auch irgendwann mal ne Schote austauschen, damit das Aroma nicht allzu doll abschwächt, aber das dauert 😀
Vanilleextrakt könnt ihr prima zum backen nehmen und keine Sorge, der Alkohol verfliegt beim Backen, so dass ihr nur noch das Vanillearoma habt ♥♥♥
Zum verschenken werden die Fläschen noch beschriftet und ein wenig dekoriert und fertig ist ein schönes kleines Mitbringsel 😀 

3 Gedanken zu „Weihnachtsmitbringsel DIY

  1. Nad

    Du hast immer so tolle Ideen, danke das du sie mit uns teilst.

    Vanille ist lecker und Wodka auch, das muss ich mal probieren. Kann man es denn auch trinken oder schmeckt es zu intensiv und eignet sich somit "nur" zum Backen?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*