Probenähen – Yoga.HOSE von Leni Pepunkt + GEWINNSPIEL

Vor einiger Zeit bewarb ich mich zum Probenähen bei Leni Pepunkt. Eine neue Hose ist aus ihrer Feder entsprungen und wartete darauf getestet zu werden. Voller Vorfreude tippte ich meine Bewerbung. Endlich habe ich wieder Zeit zum Nähen und die Begeisterung war riesig! Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich das Probenähen fast vergessen hatte. Meist ist mir das Glück bei der riesigen Auswahl von Teilnehmern eh nie hold.. 
Umso ungläubiger habe ich geguckt, als mir via Twitter geflüstert wurde, dass ich zum Probenähen auserkoren wurde. Was? Ich? Schnell flitzte ich auf die Seite von Leni um es auch wirklich mit eigenen Augen zu sehen. Gedankenüberschlagen malte ich mir alle möglichen Variationen der Hose aus, schrieb dem Mann voller Freude die Neuigkeiten und wollte am liebsten sofort loslegen.
Ein paar Tage später zerrte ich den Mann dann zu Stoff & Stil und wir durchstöberten die Gänge nach dem richtigen Stoff. Ich hätte noch Stunden jeden Gang drei mal ablaufen können, aber auch der geduldigste Mann rollt irgendwann mal mit den Augen, also ging es mit den neuen Errungenschaften nach Hause.

Die Probenähmädels erwiesen sich als eine tolle Truppe, bei denen jede noch so blöde Frage gut aufgehoben war. Ich muss zugeben, dass ich einen Querdenker bei den Fersenbündchen hatte, die ein wenig Friemelarbeit erfordern. Die anderen Mädels posteten so langsam ihre ersten Ergebnisse und ich saß immer noch an den Bündchen und es wollte einfach nicht Klick machen. Ich war schon kurz davor normale Bündchen anzunähen, aber dann wäre es nicht mehr diese Yoga-Hose geworden. Die Bündchen gehören einfach dazu und machen sie einzigartig! Also beschloss ich die Arbeit ein paar Tage liegen zu lassen, um von den Gedanken wegzukommen. Und es hat geholfen! Zwei Tage später setzte ich mich erneut an die Nähmaschine und nähte ohne groß Nachzudenken drauf los und siehe da: Es klappt – ist ja ganz einfach! Manchmal braucht es einfach nur ein wenig Abstand und andere Gedanken um zum Ziel zu kommen.
Wie ihr schon sehen könnt, ist die Hose locker geschnitten, hat zusätzlich ein sehr breites Bündchen am Bauch, was zur Hälfte umgeklappt werden kann und dank der tollen Fotos der anderen Mädels, passt auch super ein Babybauch rein. Die Hose wird übrigens ohne störende Außennähte genäht, was ich super finde. Denn nicht nur, dass es das Gesamtbild schöner aussehen lässt, auch nimmt diese Variante etwas Arbeit ab, denn die Nähte außen fallen ja weg *lach*
An der Seite ist eine Paspeltasche angebracht, die groß genug ist, euer Handy darin zu verstauen um  z.B. während des Yogas Musik zu hören. Und habt bloß keine Angst davor sie zu nähen! Auch ich habe mich das erste mal an einer Paspeltasche versucht und ich mag es, wie einfach sie zu nähen ist und wie schön das Ergebnis aussieht. Die Hose macht sich übrigens auch perfekt als Sonntags-ich-bleib-zu-Hause-Hose und wurde auch schon ausgiebig unter diesem Aspekt getestet 😉
Ich liebe Schnittmuster, die einfach und schnell zu nähen sind, aber ein klasse Ergebnis zu Tage bringen. Die Yoga Hose ist definitiv einer dieser Schnitte und da man niemals genug solcher bequemen Hosen zu Hause haben kann, sind hier schon zwei neue Hosen eingezogen und für die dritte liegt der Stoff schon bereit.
+ + + GEWINNSPIEL + + +
Das Beste kommt natürlich zum Schluss! 
Ich verlose ein Ebook der Yoga.Hose an Dich … Dich oder Dich! Alles was du dafür tun musst, ist hier ein Kommentar zu hinterlassen, warum du diese Hose so toll findest und sie deshalb unbedingt haben musst! 
Ich setz noch einen drauf! Wenn ihr zusätzlich auf meinem Instagramprofil (klick) auch noch ein Kommentar hinterlasst, warum ihr das Ebook unbedingt braucht, hüpft ihr sogar zwei mal in den Lostopf. Dh eure Chance verdoppelt sich. Klasse? Klasse!
Das Gewinnspiel geht bis zum Samstag, den 14. Februar um 20 Uhr. Am Sonntag Vormittag ziehe ich dann den Gewinner. Vergesst daher bitte nicht hier in den Kommentaren eure Mailadresse anzugeben, auf Instagram brauche ich sie nicht, da werde ich euch dann direkt anschreiben.
Vielen Dank, dass ich diese tolle Hose nähen durfte.

5 Gedanken zu „Probenähen – Yoga.HOSE von Leni Pepunkt + GEWINNSPIEL

  1. Frau Mümmel

    Die Hose sieht einfach toll aus.
    Schon als ich las, dass du die Hose probenähen darfst, hab ich mich spontan verliebt. Sie sieht einfach super gemütlich aus und für gemütlich hab ich echt was übrig. Außerdem überzeugt mich dieses Bündchen. Das muss einfach bequem sein.. Und Babybauchkompatibilität ist auch n Wort! Das ebook muss ich einfach haben!

    Antworten
  2. takiste

    Hm, ist ja nicht so, dass ich keine bequemen Hosen hätte, aber diese sieht auch noch toll aus. Oben etwas enger und unten weit, so wie ich es mag.

    LG kati

    Antworten
  3. Anni

    Diese Hose ist der Wahnsinn und dann auch noch selbst genäht – toll!! <3 Ich habe zwar gerade erst wieder die Nähmaschine rausgekramt und will mich erstmal an Kissenhüllen versuchen, aber so ne Hose wäre traumhaft. Du musst dann allerdings verraten, wo du diesen tollen Sternchenstoff gekauft hast. 😀

    Ich wünsche mir also das eBook, damit ich zum Einen meine Angst vor der Nähmaschine verliere und zum Anderen, damit ich mir eine super duper gemütliche Hose selber nähen kann!! 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*