Die gesammelten Werke des Keks (Hausbau)

So.

Endlich.

Sonntag.

Auf dem Sofa lümmeln und bloggen… Achtung es könnte viel werden 🙂

Fangen wir mit den neuesten Hausgeschichten an:

Wir sind einen großen/wichtigen Schritt am Haus weiter gekommen. Es war schon lange beschlossene Sache, dass einige sichtbare Balken ersetzt werden, damit ein schönes Gesamtbild entsteht. Während ich ein paar Balken im Fußboden mit Holzschutz bearbeitet hab, hat sich Männe hingestellt und hat ne Baustütze angebastelt, den neuen Balken reingestellt und den alten rausgekloppt.

Ging auch relativ einfach, immerhin hat er das alleine gemacht 🙂


Die Baustütze müsst ihr euch wegdenken, evtl kommt aber da noch ein Balken hin, damit die Stützkraft auch über die gesamte Länge stimmt.

———————-

So und hier nochmal mein gebastel gemaler. Die Zwischenräume werden aufgefüllt mit Dämmmaterial, bis sie eben sind mit den Balken auf dem Boden und darauf kommen dann OSB Platten + Trittschall und irgendwann auch mal Laminat ^^

Momentan haben wir gerade mal die Hälfte vom Fußboden so aufgerissen und „bearbeitet“ wie auf dem Foto. Auf der anderen Seite, wo man noch laufen kann ohne auf den Balken balancieren zu müssen, stapeln sich noch ein paar Arbeitsmaterialien ^^ Dann wird halt von Ecke zu Ecke geschoben 🙂

Nachdem Männe sich warmgearbeitet hat, ging er noch ein Großprojekt an. Die alte Treppe im Flur! Die musste komplett abmontiert werden und soll eigentlich so umgebastelt werden, dass sie an ihren neuen Platz im neuen Wohnzimmer passt. Aber ob wir das so hinkriegen… mhhhh…. *zweifelnd guck*

Die hässlichen alten Holzpaneele an der Wand haben wir schon abgerissen und unter der Treppe hatten wir eine kleine Minikammer, wo Schuhe drin gelagert waren. Als Männe dadrin so saß und gebastelt hat, musste ich augenblicklich an Harry Potters Zimmer unter der Treppe denken xD

Nach langem und lauten Hämmern, Sägen, Fluchen und Grübeln war die Treppe dann nun auch Geschichte.


Hat irgendwie was von Kelleratmosphäre. Die Wände werden natürlich noch verkleidet und momentan ist das obere Stockwerk nur über ne Leiter zu erreichen ^^

So, das is der momentane Hausbaustand. Nu müssn wa das Loch von der alten Treppe in der Decke noch schliessen, da dort oben die Wand fürs neue Badezimmer stehen wird.

————————


Dann war es Freitag ENDLICH soweit. Der Kater wurde kastriert. Genug gequakt, genervt, gemauzt, markiert usw. Meine Nerven waren langsam Angelschnurdünn! Wir hatten über Kijiji vor 2 Wochen einen Transporter geholt. Ich hatte nur noch so ein Miniding, wo der Kater drin ausgesehen hätte wie n Dackel in ner Bockwurstpelle…

Also losgetuckert zu dem Typen, der den Transporter als „Transporter für 2 Katzen oder einen kleinen Hund“ reingesetzt hat.

Öhm… da passt locker n Terrier rein! Najut, vielleicht ham se dann nich so Angst davor wenn se Platz ham wie in ner Bärenhöhle ^^

Ja denkste, auf der Hinfahrt wurde nur gemault und gequakt. Natürlich lautstark. Kater dann beim Arzt abgeliefert und ein paar Stunden später wieder abgeholt. Er war noch ein bisschen beduselt von der Narkose und aus dem lautstarken Protest von der Hinfahrt wurde ein leises „mmm…. äääähhhhh“ und einer für ihn anscheinend entspannten Position ^^

Nachdem er zu Hause nur rumgewankt ist, hat er sich dann aufs Putzen und Sitzen beschränkt xD

Mittlerweile is er wieder top drauf und prügelt sich fröhlich mit der Katze -.- Na juchee… Hoffe die Rüpelzeit is bald vorbei.

Übrigens hat die Katze jetzt nen Lieblingsplatz gefunden, wenn Männe am PC sitzt xD Katze starrt freudig auf bunte Bilder und nen sich bewegenden Mauszeiger und Männe schwingt von rechts nach links um überhaupt was zu sehen ^^

—————-

Die Tage über sind noch ein paar Schnappschüsse entstanden, die ich jetzt mal hier so wild zusammenwürfel…

Als erstes kam endlich das heiss ersehnte Gewinnerpaket von Frau Shopping an. Dacht ja schon wieder die Post hat es verbummelt. Nu kann dat Bärenfell bekämpft werden xD


Danke nochmal ♥

Dann hat sich meine kleine Monsterfamilie ein bisschen erweitert 😀

Mihihi… und in alle passt mein Ipod bzw n Iphone rein 😀

Daaaaaannnnnn haben wir letzte Woche das Geburtstagsgeschenk für Mama geholt, auch wenns noch über nen Monat hin is. Leider musst ichs verstecken, da sie doch manchma übern Blog stöbert ^^ Is zwar auch blöd für euch, weil ihrs nich sehen könnt, aber ich wollts trotzdem posten ^^ Natürlich zeig ich euch dann – leider erst Ende Februar – was es war 😀

Kommen wir nun zum Fundstück der Woche!

Muddans Wasserhahn in der Küche hat getropft und natürlich haben wir das erst gemerkt, nachdem die halbe Arbeitsplatte überschwemmt war und es anfing auf den Boden zu tropfen -.-

Also trockenwischen und den Schrank unter der Spüle ausräumen. Und da fiel mir dieses Handtuch in die Hände… Kieke ma schau, so hat der Yves Saint Laurent also angefangen xD


Ich kann mich sogar noch an die Handtücher erinnern. Ich war ganz klein und sie hingen bei meiner Oma im Bad. Leider hab ich online bis jetzt noch nichts über die Handtücher rausfinden können, aber irgendwie ists schon witzig, denn die sind locker über 20 Jahre alt, wenn nicht sogar noch älter ^^

———————


Samstag morgen wachte ich – wie sollte es anders sein – mit ner Erkältung auf. Juchee… endlich mal wieder krank *ironie off*

Gegen 16 Uhr sind wir nochmal zu meiner Lieblingssteffi in ihre neue Wohnung gefahren, um uns was anzugucken und von da aus gings dann weiter zu ner Einweihungsparty von ner Schulfreundin.

Ich hab mich echt drauf gefreut, aber das is schon blöd wenn man nur in der Ecke hockt mit Gliederschmerzen, Hals und Kopfschmerzen und alles nur noch wie durch sonen Nebel erkennt -.-

Die Rettung kam dann mit einer Ibu 600 und nach ner gewissen Zeit waren jedenfalls diese drückenden Kopfschmerzen über den Augen weg. Immerhin ein Anfang!

Dabei hatt ich ma wieder Lust aufn schönes AMU. Blöd, dass mal wieder das Licht nicht stimmt. Geschminkt mit Pigmenten. Innenwinkel ein relativ helles Blau, im Außenwinkel bis zur Mitte verblendet mit einem Intensiven Karibik-Meeres-Blau (find keine anderen worte ^^) und in der Lidfalte nochmal verstärkt mit … mhhhjoaaa ich würds mal Cranberry nennen ^^


Wie kriegt ihr eigentlich immer eure tollen AMU-Fotos hin? Ich hab jeden Raum in der Wohnung durch, aber irgendwie stimmts nie mitm Licht. Nichtmal das Nachbearbeiten klappt dann 🙁

Übrigens gabs für die Einweihungsparty – bzw. für die Gastgeberin das obligatorische Brot und Salz und wir haben uns nich lumpen lassen und haben ihr (weil sie selten/nie kocht) mal nen 5 kg Sack Nudeln aus der Metro gegönnt xD


Demnächst gibts also Nudeln mit Pesto, Nudeln mit Bolognese, Nudeln überbacken, Nudeln gebraten, Nudeln als Gratin, Nudeln mit Ketchup, Nudeln mit Nudeln und Sonntag dann Nudeln!

Wir waren relativ spät zu Hause, glaub um halb 4 Uhr morgens. Ohgott… und wir merken, wir werden älter Oo … Früher war das nich so das Problem mal durchzumachen. Ach wat solls, schieben wirs mal aufs Krank sein ^^

Ich hab bis Mittags geschlafen und gammel seit dem auf dem Sofa und mehr werd ich heut auch nicht machen… Lass mir nochn bissi pflegen ♥, schmeiss noch n paar kleine Tablettenhelferlein ein und hoffe, dass ich Morgen dann wieder Fit bin. Männe kocht gleich noch ne Suppe und heute Abend kuscheln wir uns ins Bett und gucken Harry Potter.

Ich wünsch euch einen schönen Sonntag ♥

3 Gedanken zu „Die gesammelten Werke des Keks (Hausbau)

  1. die-yvi

    also entweder ist männe nicht fotogen oder er ist einfach von hause aus so pixelig xD

    spannend so ein hausbau, ich ärgere mich schon das ich unseren damals nicht dokumentieren konnte (da wusste ich noch nicht das es blogs gibt – glaube ich)

    deine kleine monsterfamilie ist wortwörtlich zum knuddeln, hach schade das ich kein iphone und noch lange nicht geburtstag habe 😉

    dein fundstück der woche ist ja auch nicht schlecht, aber mein neidfaktor hält sich mal in grenzen, denn ihiiiich habe volle kanne eine uralte kerze von meiner omi aha aha aha *angeb* und die ist bestimmt schon viel viel älter 😉
    ich finds immer toll wenn man was aus (seiner) vergangenen zeit wiederfindet, ist immer wieder schön.

    ich hoffe deine erkältung ist wieder weg.

    Antworten
  2. ireensteinweg

    grins nu "battlen" wa uns mit alten sachen? ich hab da n uraltes haus zu bieten mit noch älteren sachen … oder so ^^

    ja is echt praktisch mit dem blog, so haben wir später auch noch was davon und wissn wie es mal stand bevor wir den flitz bekommen haben 🙂

    Antworten
  3. die-yvi

    mein haus wurde 2002 erbaut, MIT MEINEN EIGENEN HÄNDEN!! (na ok nicht ganz ^^ )

    ich hab nen schellack-plattenspieler tragbar schön für unterwegs. der ist voll 50 jahre alt :-p

    😉

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*