Bautag 8

Heute war ein Blöd/Gut Tag

Gut: Wir haben um 15 Uhr einen Termin bei der Bank. Sonst würden wir den Umbau nicht finanziert kriegen.

Blöd: Um 16 Uhr kommen wir aus der Bank mit folgender Rechnung:

Kreditsumme: 10.000 €
Monatliche Rate: 188 €
Laufzeit: 10 Jahre

Gut: Das wir überhaupt einen Kredit kriegen würden

Blöd: Nun rechnet mal selber ^^

Einfache Matheaufgabe:

10 Jahre sind 120 Monate.

120 * 188 = ?*

*22.560 €

Wir dachten wir fallen aus allen Wolken! Wir nehmen n Kredit auf und sollen über 12.000 € an „Zinsen“ zahlen? Forget it liebe Bank! Die Bank selber hätte den Kredit über Easy Credit geholt und wär damit nur „Zwischenhändler“ und will natürlich auch was dran verdienen und somit würden wir 2 Banken bezahlen.

Zuhause Online bei Easy Credit geguckt und folgende Rechnung erhalten:

Kreditsumme: 10.000 €
Monatliche Rate: 146 €
Laufzeit: 84 Monate

84 * 146 = 12.264 €

Vorteil zusätzlich wäre, dass der Kredit schneller abbezahlt währe und die Rate auch noch geringer ist und wir evtl. auch mehr einzahlen können, wenn wir etwas mehr übrig haben im Monat. Dazu muss ich mich aber nochmal genauer informieren.

Natürlich werd ich mich auch noch woanders informieren, aber allein das hier sieht schonmal besser aus als der Mist da oben. Armes Muttchen hat sich so aufgeregt und geflucht und konnt die halbe Nacht nicht schlafen deshalb 🙁

Zurück zum Haus:

Blöd: Ich hab die Cam vergessen.

Gut: Ich hab mein Handy dabei… Also damit Fotos gemacht

Blöd: Mamas PC an dem ich grad sitze hat alte USB Anschlüsse und ich kann die Bilder somit nicht hochladen. Aber ich setz sie heute Abend mit dazu.

Geschafft haben wir folgendes:

+ 2. Zimmer leer räumen

+ Hasen nach unten quartieren

+ Durchbruch vom Dachboden ins 2. Zimmer

Klingt zwar wenig, aber allein das Zimmer leer zu räumen war schon ne Aufgabe für sich.

Gut: Fenster auf, Fliegengitter weg, alles auf dem einfachsten Weg erstmal runter schmeissen.

Blöd: Alles liegt auf der Terrasse rum und Muddan ist mittlerweile schon soweit, dass sie nur noch mit dem Kopf schüttelt wenn sie solche Aktionen sieht ^^

Gut: Alles bis auf nen großen Teppich und ein Sofa hat ins Auto gepasst, also ab zur BSR und gleich losgeworden. Sehr schön.

Blöd: Bei der BSR nachgefragt, ob wir hier auch Styropor mit aufgeklebter Dachpappe abgeben können (war die Dämmung vom Dach). Natürlich nicht -.-

Rückblickend muss ich sagen, dass wir in 8 Tagen verdammt viel geschafft haben. Die Zimmer waren beide relativ voll gestellt, alles ist leer, wir haben noch einen Chinchillakäfig aus dem Boden gestampft und der Durchbruch ist auch gemacht. Fehlt nur noch der Miniflur aber da müssen ja nur die Wände raus. Ein Glück hat Männe Spass beim abreissn. Ohne ihn wär es auch garnicht so weit gekommen. Da würden wir immernoch am ersten Zimmer sitzen und aussortieren…

Abends wurde – wie immer – gegrillt und danach wollten wir relativ schnell gehen.

Gut: Ich komm früh ins Bettchen, da wir am nächsten Morgen früh bei Mama sein solln.

Sehr sehr Blöd: Männe fällt ein, dass er vorhin gesehen hat das die Kellerwände nass waren und es Mama beim gehen gesagt hat.

Also ab in den Keller. Von einer Wand ist die Hälfte mindestens Klatschnass. Scheisse! Also noch blöder: erstmal Baustopp und das Ding klären. Was bringts wenn wir oben alles fertig bauen, uns das unten wegsackt und irgendwann das Haus einknickt… *seufz*

Wieso kommt eigentlich immer alles auf einmal…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*